Startseite SPF Institut für Solartechnik
OST

News

 

SPF baut solarbetriebenes E-Lastenfahrrad

06.07.2021

Die Firma HCP Suisse entwickelt zusammen mit dem Institut für Solartechnik der Ostschweizer Fachhochschule OST in einem gemeinsamen Projekt ein solarbetriebenes Lastenfahrrad. Dabei wurde ein Photovoltaikmodul direkt auf dem Lastenfahrrad verbaut und in das bestehende elektrische System eingebunden. Der erzeugte Solarstrom kann sowohl direkt für den Fahrbetrieb verwendet werden oder auch im integrierten Fahrradakku zwischengespeichert werden. Erste Testfahrten und Simulation haben gezeigt, dass unter günstigen Bedingungen ein nahezu autarker Betrieb möglich ist. Für den Benutzer hätte das einerseits den Nutzen, dass er sich nicht mehr um das Aufladen seines Fahrzeuges kümmern muss und andererseits fährt sein Fahrzeug ausschliesslich mit Solarstrom und integriertem Speicher, was ein ökologischer Vorteil sein kann. Begünstigend für solch ein Fahrrad spricht ausserdem, dass die Haupteinsatzzeit vor allem im Sommer und bei schönem Wetter ist, wenn auch das Angebot an Solarenergie am grössten ist.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Lukas Omlin.